29.01.2020 11:15

Save the date: One Billion Rising in Bitburg


Am Valentinstag, 14. Februar, findet auch in diesem Jahr wieder die weltweite Kampagne  "One Billion Rising" statt, die eine Milliarde Frauen - und Männer - dazu einlädt, raus zu gehen, zu tanzen und sich so für ein Ende der Gewalt an Mädchen und Frauen zu erheben. Warum gerade eine Milliarde? Jede 3. Frau weltweit war in ihrem Leben bereits Opfer von irgendeiner Form von Gewalt - das sind insgesamt ungefähr eine Milliarde Frauen (one billion). Dagegen wollen wir uns erheben und zeigen, dass wir das nicht als unabänderliche Tatsache hinnehmen. Auch in Bitburg wird wieder auf dem Spittel (Fußgängerzone) protestiert. Wir treffen uns dort am 14. Februar 2020 um 13 Uhr und demonstrieren anhand eines Tanzes für die Gleichberechtigung, Sicherheit und Freiheit der Mädchen und Frauen. Bei einer leckeren Tasse Tee aus dem TEELADEN des Europäischen Berufsbildungswerks gibt es auch noch Zeit für Gespräche. Wir freuen uns auf viele Tänzer/innen!

Die Veranstaltung wird organisiert von den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bitburg und des Eifelkreises in Zusammenarbeit mit dem MuKi Tanzstudio Miranda Goebels, Mrs. Sporty, der Trommelgruppe "Akina Tambo", Donum Vitae Bitburg und dem Euro-BBW. Weitere Infos zu One Billion Rising und den verschiedenen Veranstaltungsorten in Deutschland finden Sie unter www.onebillionrising.de.

Deutsches Rotes Kreuz